Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Der Urlaub beginnt mit der Anreise. Und die sollte so einfach und komfortabel wie möglich sein. Damit ihr gut erholt in euren Traumurlaub in Dahme startet, verraten wir euch hier, wie ihr am besten zu uns kommt. Dafür habt ihr verschiedene Möglichkeiten. Egal ob ihr auf das eigene Auto, Bus oder Bahn setzt – mit unseren Tipps kommt ihr gut, sicher und entspannt im Urlaub an!

Auto

Wer mit der ganzen Familie und viel Gepäck in den Ostseeurlaub aufbricht, für den ist die Anreise im Auto vermutlich die beste Wahl. Wenn ihr aus Richtung Süden anreist, solltet ihr zunächst Hamburg ins Visier nehmen. Dann fahrt ihr am besten weiter über die A1 in Richtung Lübeck-Puttgarden und nehmt die Abfahrt Lensahn (Richtung Cismar). Von dort geht es über die B501 bis in unser schönes Ostseebad.
Für die Strecke Hamburg – Dahme solltet ihr bei normalem Verkehr etwa 70 Minuten einplanen. Von Lübeck aus erreicht ihr uns in 30 Minuten, aus Kiel sind es etwa 60 Minuten.

Bus & Bahn

Ihr möchtet mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Dahme anreisen? Gute Wahl! Die Bahn bringt euch zum Beispiel alle halbe Stunde von Hamburg nach Lübeck – und von Lübeck aus (fast) stündlich nach Neustadt in Holstein oder Oldenburg in Holstein. Von dort könnt ihr dann ganz bequem einen Bus ins Ostseebad (Linien 5601 oder 5800) nehmen. Auch die direkte Anreise per Bus ist seit einiger Zeit möglich. Der FlixBus bringt euch in etwa drei Stunden mehrmals wöchentlich von Hamburg nach Dahme.

Mit welchem Flixbus ihr ganz fix in den Urlaub kommt erfahrt ihr auf unserem Fahrplan!